Stein auf Stein – Freisfeld wird bald fertig sein…

Beigetragen von am Nov 30, 2017 in Events, Kultur, Marken, Schmuck | Keine Kommentare
Stein auf Stein – Freisfeld wird bald fertig sein…

Mit einem orangefarbenen Akzent beginnt 2017 der Weihnachtsbummel unter den Bögen an Münsters Prinzipalmarkt: Freisfelds neues Geschäft hat die Baustelle der adventlichen Atmosphäre angepasst, für die Münster so bekannt ist. Ein Sugarloaf-Armband mit farbigen Edelsteinen schmückt die Bauwand.

Nach umfassenden Sanierungen, die in dem alten Bürgerhaus am Prinzipalmarkt erforderlich geworden sind, beginnt nun der Feinschliff an der Baustelle. Die Architekten Kresing haben phantasievoll geplant, wir haben einen Stab erstklassiger Handwerker für das Projekt gewinnen können: Erneut soll schöne Architektur unser neues Geschäft prägen. Seit dem Deutschen Lichtdesign-Preis 2014 für unser Hamburger Haus Brahmfeld & Gutruf hängt die Messlatte hoch.

„Wir wissen noch nicht, wann wir eröffnen. Aber wir werden pünktlich sein.“ So haben wir mit leichtem Augenzwinkern unsere Kunden und Freunde um etwas Geduld gebeten. Wer weiß es besser als ein Juwelier: Gutes braucht seine Zeit. Und Freisfelds in Münster, schon seit 1993 gegenüber vom neuen Domizil in der Klemensstraße 1 vertreten, genießen vor dem Umzug eine letzte Weihnachtszeit am Erbdrostenhof, in der Salzstraße, die seit 1946 die Heimat unseres Stammhauses war.