Messefieber – SIHH 2018

Beigetragen von am Jan 20, 2018 in Events, Marken, Uhren | Keine Kommentare
Messefieber – SIHH 2018

Der Salon International de la Haute Horlogerie, kurz SIHH, ging gestern nach fünf spannenden Tagen zu Ende. Auch wir waren in Genf unterwegs und haben uns, neben so tollen Begegnungen wie mit Kurt Klaus, natürlich sehr auf die interessanten Neuheiten der Uhrenbranche gefreut.

Eines der Highlights ist für uns die Fiftysix von Vacheron Constantin. Die neuen Modelle sind von einer historischen Uhr des Hauses aus dem Jahre 1956 inspiriert. Uns gefällt besonders gut, wie Vacheron Constantin die Balance wahrt zwischen Modernität und historischen Design-Elementen.

Vacheron Constantin Fiftysix Vollkalender

Vacheron Constantin Fiftysix

IWC feiert in diesem Jahr das 150jährige Bestehen der Manufaktur und hat eine Jubiläumsedition aufgelegt. Die Kollektion umfasst 27 limitierte Modelle aus den erfolgreichen Linien Portugieser, Portofino, Pilot’s Watches und Da Vinci.

IWC Booth auf der SIHH

Jaeger-LeCoultre stellte auf der SIHH mit der Polaris Memovox die neue Sportuhr der Grande Maison vor. Auch Jaeger-LeCoultre besinnt sich auf seine Vergangenheit und greift das Design der 1968 geschaffenen Uhr wieder auf. Die sportliche Uhr ergänzt das klassische Portfolio der Manufaktur optimal.

Bei Panerai hat uns besonders die Radiomir gefallen. Die neuen Uhren der Collection warten mit einem Manufaktur-Werk mit drei Tagen Gangreserve zu einem wirklichen Einsteigerpreis unter 4.000 € auf. Die Optik der Linie bleibt; minimalistisch und funktional.
Die neue Panerai Luminor Due unterstreicht den eleganten Charakter der Linie, sie wird in den Abmessungen von 42 und erstmalig 38 mm auf den Markt kommen.

Panerai Luminor Due

Nachdem Cartier im letzten Jahr den Panther wieder von der Leine gelassen hat, kommt das Pariser Haus in diesem Jahr mit einer weiteren Ikone zurück: Santos. Am klassischen Design hat Cartier minimal geschraubt, die Uhr ist ästhetisch ihren Wurzeln treu geblieben.

Cartier Santos, skelettiert

Hermès war in diesem Jahr das erste Mal auf der SIHH vertreten und präsentierte die Neuauflage der Uhr Carré H. 2010 lancierte Hermès das Modell, 2018 kehrt die rechteckige Uhr in die Collection zurück.

Wir sind beflügelt aus Genf zurückgekommen und freuen uns auf das vor uns liegende Uhrenjahr mit all den aufregenden Neuerungen, die die Branche für uns bereithält. Bis zum nächsten Jahr in Genf!

Edgar Maimann, Geschäftsführer in unserem Haus in Mönchengladbach, mit Hermès-Tasche – leider nicht der Birkin oder Kelly Bag ;)