Im Hamburger Rathaus

Beigetragen von am Mrz 1, 2019 in Events, Kultur, Marken | Keine Kommentare
Im Hamburger Rathaus

Manchmal darf in dem beeindruckenden Bürger-Rathaus in Hamburg statt Staatsgästen auch eine Kaufmannsfamilie auftreten: Wenige Tage vor dem jährlichen Matthiae-Mahl, wenn Brahmfelds Silber und Gutrufs Bestecke die 400 Festgäste begleiten, hatte der Erste Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher einige der wertvollsten Brahmfeld-Arbeiten aus dem Hamburger Silberschatz schon eigens für uns aus den Tresoren geholt.

Zu dem Empfang aus Anlass des 275jährigen Jubiläums von Brahmfeld & Gutruf hatte er die heutigen Inhaber, die Familie Freisfeld, geladen. Er nahm für die Bibliothek des Rathauses ein Exemplar des Jubiläumsbuches „Gold und Silber lieb ich sehr …“ entgegen, Autorin Caroline Freisfeld überreichte es persönlich.

Bei einer Tasse Tee plauderten wir in den altehrwürdigen Hallen über die alten und fruchtbaren Beziehungen zwischen Stadt und Kaufleuten. Der feinsinnige Bürgermeister zeigte darüber hinaus viel Interesse für Hamburgs Kunsthandwerk. Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft!

Artikel aus der Welt

Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher mit dem Jubiläumsbuch „Gold und Silber lieb ich sehr …“

Fotos: Bertold Fabricius
Bild oben von links nach rechts: Dr. Andreas Freisfeld, Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, Caroline und Benjamin Freisfeld