Frisch und frech: Freisfelds Früchte beflügeln die Fantasie

Beigetragen von am Nov 11, 2017 in Edelsteine, Kultur, Marken, Schmuck | Keine Kommentare
Frisch und frech: Freisfelds Früchte beflügeln die Fantasie

Die Früchte und der Schmuck, sie sind artverwandt. Kleine Wunder der Natur voller Spielwitz und Fantasie. Die neuen Kreationen aus unserer Edition 36 greifen diese fröhliche Farbigkeit der Früchte auf. Edelsteine in leuchtenden Farben und zarte Schmuckstücke in sanften Goldtönen zeigen die neuen Ideen von Freisfeld.

Wir laden Sie ein, die frischen Innovationen in Freisfelds eigenen Collectionen zu erleben. Freisfelds Eigenart, die Komposition von Farben im Schmuck für die moderne Frau, entfaltet sich im Flow der Fotografie. Die Schmuckideen stammen von Madeleine und Benjamin Freisfeld. Zusammen mit der Art Directorin Sabine Stermann streifte Madeleine Freisfeld über die Wochenmärkte, um die perfekten Früchte zu den Schmuckstücken zu finden. Verschiedene Möglichkeiten wurden ausprobiert, manches wieder verworfen, anderes konnte uns begeistern und überzeugen. Die fotografische Umsetzung hat in diesem Jahr Andreas Löchte übernommen – ein Perfektionist der still life-photography. Viel Vergnügen bei der Edition 36 – moderne Juwelier-Kunst in Deutschland.

Foto-Kunst trifft Schmuck-Kunst: Das gebundene Buch erhalten Sie in unseren Geschäften in Münster, Mönchengladbach und Hamburg. Hier können Sie online durch die Edition 36 blättern.